Pflege

Um ein Implantat langfristig zu erhalten, ist eine gute Mundhygiene sehr wichtig. In der Regel reicht die tägliche Zahnpflege auch für die Reinigung der Implantate aus.

Tipps zur Pflege von Implantaten:

  • Reinigen Sie Ihr Implantat täglich mehrmals gründlich mit Zahnbürste und Zahnpasta. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass zu häufiges Putzen mit zu starkem Druck dem Implantat und dem Zahnfleisch auch schaden kann. Bürsten Sie deshalb zwei- bis dreimal täglich sanft und ausgiebig. Eine geeignete Putztechnik zeigen wir Ihnen gerne in unserer Praxis.
  • Verwenden Sie Hilfsmittel wie Zahnseide und Zwischenraumbürstchen. Damit erreichen Sie auch Nischen und Zahnzwischenräume, wo sich Bakterien genauso anlagern wie auf den Zahnoberflächen. Benutzen sie die Bürstchen aber nur, wenn sie leicht durch Ihre Zahnzwischenräume gleiten.
  • Um Ihre Implantate dauerhaft zu erhalten sind regelmäßige professionelle Zahnreinigungen empfehlenswert. Hier können auch Beläge entfernt werden, die Sie mit Ihrer häuslichen Pflege nicht erreichen.

Wie erkennen Sie, ob Sie Ihre Implantate richtig gepflegt haben?

  • Nach der Pflege sollten Sie mit der Zunge keine Beläge mehr spüren können. Das heißt, dass sich Ihre Zahnoberflächen sehr glatt anfühlen.
  • Das Zahnfleisch und die Interdentalpapille – der Zahnfleischzipfel zwischen den Zähnen – ist fest und hat eine blass rosa Farbe. Wenn Sie das Zahnfleisch mit Ihrer Bürste unter normalem Druck berühren, sollte es nicht bluten. Falls es jedoch blutet oder geschwollen ist sollten Sie unsere Praxis aufsuchen, da dies Zeichen für eine Zahnfleischentzündung sein können.

Bei allen Fragen zu Implantaten und ihrer Pflege sprechen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gern!

Kontakt

Zahnarztpraxis Dr. Gregor Mowius, MSc
Master of Science

Ästhetisch-rekonstruktive Zahnmedizin
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie

Königsallee 60 D
40212 Düsseldorf

Telefon 0211 783487

info@zahnarzt-koegalerie.de

 

Zertifiziert durch die Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V. 

Mitglied der:  DGÄRZ  |  DGI  |  APW  | DGZMK